test tesxr

Der neue zentrale Marktplatz bildet das neue Erschließungskonzept des Entwurfs. Er wurde als Kommunikationszentrum und als „Generationen übergreifender“ Begegnungsort des neuen Ensembles erdacht.

Alle drei Funktionseinheiten werden über selbigen erschlossen und soll so die Gemeinschaft stärken. Ein umlaufendes Vordach verbindet die Nutzungseinheiten miteinander. Der Eingang der Grundschule wurde verlegt und ermöglicht im Inneren des Musikbereichs ein attraktives Ankommen.

Das Kinderhaus findet seine Setzung im östlichen Bereich und wird nach Süden orientiert. Der erhaltenswerte Baumbestand bietet zusätzliche Aufenthaltsqualität.

Der Gemeinschaftsraum nutzt die ausgeprägte Topographie des Grundstücks und bettet sich in den nördlichen Hang ein. Mit der Anhebung der Freifläche über das Erdgeschoss können die nutzbaren Freiflächen zusätzlich erweitert werden und verstärken den Bezug zum Außenbereich.

Status: 2. Preis im Bau
Bauherr: Stadt Nürtingen
Jahr: 2021 –
BGF: 2.300 m2
Kosten: 9 Mio. €
Lph: 1-8